Green Week

Heute beginnt auf der ganzen Welt die Black Week, bei der das große Ziel ist, den Konsum noch mehr zu pushen und viele Sachen schnell und günstig zu kaufen – oft auf die Kosten unserer Umwelt… Wir haben uns daher etwas ziemlich Cooles für diese Woche überlegt und verwandeln die Black Week in eine Green Week!
---
Dafür haben wir uns mit Eden Projects zusammengetan und spenden diese Woche bis Sonntag für jede Bestellung einen Baum. Eden Projects pflanzt Bäume auf der ganzen Welt, womit sie zum einen das Ziel verfolgen, einen positiven Beitrag zum Klima beizutragen, aber zum anderen auch super schönen sozialen Aspekt, und zwar sichern sie in Ländern wie Haiti, Nepal oder Kenia wichtige Arbeitsplätze.
.
Bäume sind enorm wichtig für uns und das gesamte Ökosystem. Warum? Sie produzieren fast den gesamten Sauerstoff und damit unsere gesunde Luft zum Atmen. Wusstest du eigentlich, wie viel Sauerstoff ein Mensch pro Tag benötigt? Je nach Alter und Größe sind das zwischen 500 und 2.000L täglich. Im Gegenzug dazu kann ein mittelgroßer Baum am Tag zwischen 8.000 und 10.000L Sauerstoff produzieren, womit er also ca. 5-10 Menschen versorgen kann. Bäume sind also unglaublich wichtige Mitbewohner der Erde, die wir viel mehr achten und schützen sollten!
.
So wichtig lebende Bäume für uns sind, so ein wichtiger Rohstoff ist aber auch ihr Holz. So brauchen wir Holz beispielsweise in der Baubranche, für unsere Möbel, als Verpackungsmaterial oder zum Heizen. Papier ist weitaus umweltfreundlichere Verpackungsalternative zu Plastik. Doch wir sollten dabei immer beachten, diesen wertvollen Rohstoff nachhaltig zu nutzen. Aber was bedeutet der viel verwendete Begriff „Nachhaltigkeit“ überhaupt? Der Gedanke stammt tatsächlich schon aus dem 17. Jahrhundert, wo Carl von Carlowitz feststellte, man solle immer nur so viel Holz verwenden, wie auch wieder nachwachsen kann. Das wird heutzutage in vielen Bereichen des Lebens im übertragenen Sinne betrachtet – wir wollen es aber diese Woche wörtlich nehmen und pflanzen daher für jede Bestellung einen Baum!
.
Und wo gehen die Spenden hin? Für unsere Zusammenarbeit haben wir uns die Organisation „Eden Reforestation Projects“ (https://edenprojects.org/) ausgesucht. Die Organisation pflanzt Bäume auf der ganzen Welt, hauptsächlich auf dem afrikanischen Kontinent. Für unsere Aktion haben wir uns als Zielland für Mosambik entschieden, welches als eines der ärmsten Länder der Welt gilt. Die Organisation möchte nämlich nicht nur einen positiven Beitrag zum Klima leisten, sondern vor allem auch die Situation am Arbeitsmarkt für die Menschen vor Ort verbessern. So verdient beispielsweise ein Mosambikaner im Durchschnitt gerade mal 460 US Dollar im Jahr. Mit Eden unterstützen wir deren Ziele der Wiederaufforstung überdurchschnittlich gerodeten Waldflächen, der langfristigen Sicherung von Arbeitsplätzen sowie der Stärkung der Bildung und der Frauenrechte.

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert